COMPACT Live: Die Flüchtlingspolitik der AfD

0

Deutschland leidet unter einer unkontrollierten Zuwanderung, bei der alle Auswahlkriterien beseitigt wurden. Die AfD hält dagegen das Modell der regulierten, an der Anerkennung westlicher Leitkultur orientierten Regulierung. Hier ist Kanada ein erfolgreiches Vorbild. Beim Thema Asyl hingegen bedarf es nicht mal einer neuen Regelung: Es reicht eine Rückbesinnung auf das vorbildliche Asylrecht unseres Grundgesetzes und auf die Dublin-III-Verordnung.
Auf Grundlage der Oktober-Ausgabe von COMPACT und der Flüchtlingspolitik der AfD diskutieren Prof. Dr. Friedhelm Tropberger und der marxistische Philosoph Peter Feist die Frage: Gibt es humane Alternativen zur aktuellen Willkommenskultur?

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-magazin.com

Artikel teilen via

Antworten

↑ Nach Oben